C6-Formate Plusbriefe

 

> zu den Neuheiten nach unten >

 

Standardbrief - Format C6

 

 

Dieses Format gibt es bei den Plusbriefen schon von Anfang an, sogar, von der Versuchsauflage. Im Laufe der Zeit erschien hier auch ein Produkt der Postphilatelie für Sammler, das natürlich hier auch gelistet ist.

 

  Werbestempel aus Düsseldorf zur Einführung der Plusbriefe  

 

Die Portostufe war anfangs 1,10 DM später 1,10 DM/0,56 Euro und ab 2003 0,55 Euro.

 

 

 

 

 

 Teil A - DM Währung

 

 

 

 

 

Versuchs-Plusbriefe

 

 

Am 10.6.1998 beginnt die Post mit dem Pilottest "Plusbriefe" mit 3 Umschlagvarianten und 2 Wertstempelvarianten (Bad Frankenhausen - C6 kurz, C6 lang mit Fenster und als Luftpostumschlag Nationalpark C6 lang).  Testgebiete sind die Niederlassungen

 

 

Düsseldorf, Hamburg und Kaufbeuren. Passend dazu gibt es dort jeweils einen entsprechenden Werbestempel.

 

 

Erkennbar sind die Briefe  unter anderem an dem rückseitigen Text "Diesen Brief ..." sowie naßklebender Klappen. Das Wasserzeichen war das Wellenmuster (Kravette) fallend, 1x auch noch steigend beim Fensterumschlag.

 

 

Am 2.11.1998 begann dann die Phase der selbstklebenden Umschläge, da der Markttest erfolgreich verlaufen war. Der rückseitige Text fehlt nun, stattdessen ist dort links unten ein Posthornlogo eingeprägt (Blinddruck).

 

 

 

 

 

Michel USo 1 X        /      Wommer   001-010

 

PB-090

Plusbrief 110 Bad Frankenhausen C6 ** Versuchsauflage d.h. naßklebend mit rückseitiger Textangabe "Diesen Brief können ..."

3,00

  Plusbrief Versuchsauflage 110 Pfennig - Motiv Bad Frankenhausen  

PB-091

aus der Bedarfspost, echt gelaufen mit Kodierung

4,00

 

 

 

 

Plusbrief 110 Pfg.

 

 

Unterscheiden muß man hier 2 Motive in DM-Währung, das erste Bad Frankenhausen und das zweite Expo.

 

 

Bad Frankenhausen: Hier gibt es weiter zu unterscheiden 2 Formate, C6 kurz, C6 lang mit Fenster. Da diese Plusbriefe über ein längeren Zeitraum produziert wurden, kam es zu einigen Teilauflagen, die sich teils am Innendruck, teils  

 

 

am Wasserzeichen unterscheiden lassen. Von manchen gibt es bis zu 6 Teilauflagen.

 

 

 

 

 

Expo: Hier gibt es 2 Formate C6 lang ohne Fenster und mit Fenster zu melden. Auch hier kann man weitere Teilauflagen anhand des Innendrucks unterscheiden. 

 

 

  

 

 

110 Bad Frankenhausen - C6 Kurzformat

 

 

Michel USo 5 I Y         /      Wommer   005-020

 

PB-130

P-Bf 110, C 6, WZ steigend 1 5 x 15 mm Aussparung hinter Posthorn **

 

PB-131

dito echt gelaufen aus der Bedarfspost

2,50

 

Michel USo 5 II X         /      Wommer   005-010

 

PB-132

P-Bf 110, C 6, WZ fallend ohne Aussparung hinter Posthorn **

4,50

PB-133

dito echt gelaufen aus der Bedarfspost

3,00

 

Michel USo 5 II Y         /      Wommer   005-040

 

PB-197

P-Bf 110, C 6, WZ steigend ohne Aussparung hinter Posthorn **

3,00

PB-135

dito echt gelaufen aus der Bedarfspost

2,50

 

Michel USo 5 III X         /      Wommer   006-010

 

PB-191

P-Bf 110, C 6, WZ fallend mit  12 x 15 mm Aussparung hinter Posthorn **

3,80

PB-192

dito echt gelaufen aus der Bedarfspost

3,00

 

Michel USo 5 III Y         /      Wommer   006-020

 

PB-195

P-Bf 110, C 6, WZ steigend mit 12 x 15 mm Aussparung hinter Posthorn **

3,00

PB-196

dito echt gelaufen aus der Bedarfspost

2,50

 

 

 

xxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

 

Teil B - Doppelwährung (DM/Euro)

 

 

 

 

 

Im April 2001 wurden alle restlichen Plusbriefe auf Euro umgestellt.

 

 

 

 

 

Eindruck von Auftragsnummern

 

 

Überraschend wurde im Laufe des November und Dezember 2001 festgestellt, daß die neuen Teilauflagen, im Inneren am Rand eine 6-stellige Nummer eingedruckt erhalten. An diesen Nummern dürfte man vermutlich ab sofort entsprechende Teilauflagen

 

 

eindeutig unterscheiden können. Allerdings werden nach dem derzeitigen Forschungsstand nicht nur die normalen Plusbriefe damit versehen, sondern auch die von privaten Anbietern !

 

 

 

 

 

Plusbrief 110 Pfg. in Doppelwährung

 

 

Hier sind 3 Grundvarianten bekannt, C6 kurz, C6 lang ohne und mit Fenster.

 

 

Ergänzt werden diese durch einen naßklebenden Umschlag mit etwas größeren Format (seit ca. Mitte November 2001)

 

 

Infos zur Portoänderung 1.1.03

 

 

Das Porto wird sich hier zum 1.1.03 auf 55 Cent d.h. um 1 Cent von 56 Cent ermäßigen !

 

 

Plusbrief 110 Europa C6 kurz

 

 

Erste Pressemuster gab es Anfang November - die ersten Auslieferungen sollen auch ab Anfang November 2000 erfolgt sein.

 

 

1. Auflage - WZ Plusbrief

 

 

Michel:     USo 19       / Wommer    A 024-010 (neu)

 

PB-700

P-Bf 110 Europa C6 kurz WZ Plusbrief **

2,50

  Plusbrief Doppelwährung DM/Euro C6 Motiv Europa  

PB-701

aus der Bedarfspost

1,50

 

2. Auflage - WZ Wellenlinien steigend

 

 

Michel:     USo 20 I       / Wommer    A 049-010 (neu)

 

PB-705

P-Bf 110 Europa C6 kurz WZ Wellenlinien steigend **

1,50

PB-707

P-Bf 110 mit Frühdatum 10.11.01 + Kodierung

2,60

PB-708

aus der Bedarfspost

1,50

 

3. Auflage WZ Wellenlinien steigend - 100024 - (037-020)

 

 

Michel:     USo 20 II       / Wommer    A 049-020 (neu)

 

PB-710

P-Bf 110 Europa C6 kurz WZ Wellenlinien steigend **

1,50

PB-712

P-Bf 110 mit Frühdatum 29.4.02 + Kodierung

2,60

PB-713

aus der Bedarfspost

1,50

 

 

 

xxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

 

 

Teil C - Eurowährung

 

 

                                                                                                                                                                     

 

 

Die 100169 scheint nach bisherigen Erkenntnissen die letzte Auftragsnummer nach dem alten System sein. Seit dieser Zeit tauchen neue Formen von Auftragsnummern auf. Teils scheinen diese komplett eingedruckt zu werden wie z.B. C20/1500085107,

 

 

teils scheinen nur die letzten 5 oder 6 Zahlen eingedruckt zu werden.

 

 

 

 

 

Nummernfestlegung:

 

 

Da es hier bei einigen Nummern bei gleicher Nummer unterschiedliche Anordnungen gibt, war eine Festlegung nötig. Egal wie Sie den Brief betrachten, kann man bei der Nummer immer sagen "Aufwärts lesend" oder "abwärts lesend".

 

 

Die zeitweilig auch benutzten Begriffe wie normalstehend oder kopfstehend werden ab sofort nicht mehr von mir benutzt werden.

 

 

Außerdem gibt es weitere Produkte die aus verschiedenen Gründen keine Auftragsnummer enthalten oder bedingt durch eine neue Umschlagfabrik andere Formen von Nummern enthalten.

 

 

 

 

 

Alle P-Bf mit den alten Portostufen wurden zum 31.12.02 aus dem Verkauf genommen und die Restbestände mußten umgehend Anfang Januar zürckgeliefert werden !

 

 

Diese Fakten haben zu diversen Folgen geführt.

 

 

Postämter, die nicht beachtet haben, daß eine Bestellung möglichst vor dem 31.12.02 für neue Plusbriefe erfolgen mußte und dies dann im Starkverkehr vor Weihnachten im Eifer des Gefechts vergessen hatten, dürften teilweise mehr als unzureichend

 

 

mit den neuen Plusbriefen beliefert worden sein. Da mache Filialen erst recht spät bemerkten, daß es hier Probleme geben kann, wurde teils über dem Durchschnitt weitere Plusbriefe bestellt, in der Hoffnung einen Teil davon rechtzeitig zu erhalten.

 

 

Dies führte scheinbar beim Plusbriefmangement dazu, sicherheitshalber doch noch das eine oder andere zusätzlich als Druckauftrag herauszugeben. Weitere Auftragsnummern waren die Folge.

 

 

Stand Ende Dezember 2002 an den Postämtern:

 

 

Egal wo in Deutschland, nur sehr wenige Postämter konnten zum 27.12.02 oder in den folgenden Tagen alle Varianten an Plus-Bf anbieten d.h. Pk (45), Bf C6, lang o.F. lang m.F. (0,55), Kompaktbrief o.F+ m.F.(1,00); C4 m.F.(1,00+0,44); B4 o.F. (1,00+0,44).

 

 

Fast immer gefehlt hat der C4 m.F. oft auch der B4 o.F., weit verbreitet gefehlt hat auch der Kompaktbrief 1,00 m.F. Bedingt durch den Ausfall des Bestellsystems, konnte auch bis  Ende Januar kein Nachschub besorgt werden, es erfolgte eher nur ein

 

 

Ausverkauf der teilweise vorhandenen Mengen und Packungseinheiten.

 

 

 

 

 

Achtung: alle Plusbriefe besitzen nun 2 Fluoreszenzbalken je benutzten Markenmotiv !!!

 

 

 

 

 

Plusbrief 55 Cent - Format C6

 

PB-2450

Alle Angebote dazu beginnen mit PB-2450 bis PB-2497 danach geht es weiter mit den Nummernbereich PB-3650 bis PB-3699 - danach geht es weiter mit PB-5100 bis ....

 

 

 

 

 

Format C6 - Motiv Feininger

 

 

     Michel USo 45        /    Wommer A 0058-010

 

PB-2450

55 Cent Feininger, C6 kurz (100088)**

1,50

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Feininger  

PB-2453

55 Cent Feininger C6 kurz, Portoersttag 1.1.03 gelaufen, Kodierung

2,50

 

 

 

 

Format C6 - Motiv Rolf

 

 

     Michel USo 61        /    Wommer A 077-010

 

PB-2455

55 Cent Rolf, C6 kurz (100156) **

1,50

  Plusbrief 55 Cent C 6 Motiv fünfstellige PLZ  

PB-2458

55 Cent Rolf C6 kurz, Frühdatum 29.8.03, Kodierung

2,50

 

 

 

 

Format C6 - Motiv Rosengruß

 

 

Bei dieser Produktion wurde teilweise vergessen, auf der Rückseite das Posthorn einzuprägen, daher existieren 2 Varianten.

 

 

Motiv Rosengruß mit Posthorn-Prägestempel

 

 

     Michel USo 71        /    Wommer A 091-010

 

PB-2460

55 Cent - C20/1500084997 **

1,50

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Rosengruß  

PB-2461

dito Frühdatum, Kod.

2,50

 

Motiv Rosengruß ohne Posthorn-Prägestempel

 

PB-2463

55 Cent - C20/1500084997 **

2,50

PB-2464

dito Frühdatum, Kod.

3,50

 

 

 

 

Anfangs gab es nur selbstklebende Umschläge, nun gibt es auch vereinzelt naßklebende Umschläge, die nicht direkt zu den Sonderganzsachen gehören. Es handelt sich dabei um ein Versandstellenprodukt, also einen Zwitter.

 

 

 

 

 

> Motiv Roter Sand C6 (Versuchsauflage - keine Aboauslieferung !)    Michel   USo 79

 

PB-2466

55 Cent - Roter Sand naßklebend C6 **

1,50

PB-2467

Frühdatum, Kod.

2,50

PB-2469 dito von mit SST von Erstvorstellung auf dem 105 Deutschen Philatelistentag in Wernigerrode 3,50
  Plusbrief 55 Cent C6 mit SST Wernigerrode  

 

 

 

 

> Motiv Kameliengruß

 

 

C20/1500118406 mit FSC            -      Michel    USo  81

 

  Plusbrief 55 Cent C 6 Motiv Kameliengruß  

PB-2471

Kameliengruß selbstklebend, Frühdatum, 8.10.2004, Kod.

1,50

 

 

 

 

> Motiv Winterlandschaft C6

 

 

55 ct. Format C6 > Michel: USo 90  / Wommer:  A103-010  /  A-Nr. C20/1500146361

 

  Plusbrief 55 Cent Motiv Winterlandschaft  

PB-2474

Winterlandschaft, weißes Papier, FSC - C20/1500146361 Frühdatum 3.3.05, Kod.

1,50

 

 

 

 

> Motiv Briefträger Nord            -     Michel USo 97

 

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Briefträger Nord  

PB-2477

C20/1500156030, Frühdatum, 8.7.2005, Kodierung

1,50

 

 

 

 

Bezüglich des Zwitters naßklebend, der von der Versandstelle herausgegeben wird, ist doch noch einen kleine Nachauflage mit FSC-Vermerk aufgetaucht.

 

 

Zum einen gibt es eine neue Teilauflage des Motivs Leuchtturm mit FSC-Vermerk, der als Nachauflage in einer Höhe von nur 12000 Stück hergestellt worden sein soll. Die erste Versuchsauflage, die auch mangels Größe nicht an Abonenten ausgeliefert wurde,

 

 

betrug 48000 Stück. Diese Zweitauflage ist postfrisch fast nicht vorhanden, und auch echt gelaufen nicht so einfach zu finden. Ein Teil wurde scheinbar ohne Beachtung der Besonderheit mit philatelistischen Zudrucken zum Tag der Marke versehen und ist so

 

 

als Grundversion auch nicht vorhanden. Aufgetaucht ist diese 2. Auflage im Spätherbst 2005, kurz bevor nun die aktuelle Auflage mit dem Motiv Magdeburg erschien.

 

 

> Motiv Leuchtturm naßklebend + FSC-Vermerk     -   Michel   USo 99

 

PB-2479

55 ct Leuchtturm - naßklebend - C20/1500166893, FSC-Vermerk , postfrisch

14,50

PB-2480

dito nur mit passenden SST 120 Jahre Roter Sand 1.11.05, Kodierung

17,50

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Roter Sand + SST  

 

 

 

 

> Motiv Magdeburg naßklebend      -    Michel   USo 101

 

PB-2483

wie eben, nur Ersttagsstempel Bonn, Kodierung

1,50

PB-2484

wie eben, nur Erstagsstempel Berlin, Kodierung

1,50

PB-2485

wie eben, nur Ersttagsstempel Magdeburg, Kodierung

1,50

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Magdeburg mit SST  

PB-2486

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

2,20

 

 

 

 

> Motiv Oberes Mittelrheintal     -    Michel  USo 125/01

 

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Oberes Mittelrheintal  

PB-2488

C20/1600002347, Frühdatum, 21.12.2006, Kodierung

1,50

 

> Motiv Oberes Mittelrheintal     -    Michel  USo 125/02 b

 

PB-2491

C20/1600002347 BA 41047, Frühdatum, 10.09.2007, Kodierung

1,50

 

> Motiv Oberes Mittelrheintal     -    Michel  USo 125/02 a

 

 

> sehr selten - C20/1600002347 BA 40984 - Preise für Stammkunden*

 

PB-2493

55 ct. selbstklebend - O. Mittelrheintal, FSC-Vermerk, C20/1600002347, neu: BA 40984 **

17,50*

PB-2493B

dito Herbst 2008

22,50

PB-2494

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

20,00*

 

> für Gelegenheitskunden 5,-- Euro mehr

 

 

 

 

 

> Motiv Post         -   Michel  USo 143 I a

 

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Post  

PB-2496

BA 44062, Frühdatum, 15.02.2008, Kodierung

1,50

 

 

 

 

>> Da hiermit dieser Bestellnumernbereich zu Ende ist, geht es bezüglich der Nummern weiter mit 3650 bis 3699

 

 

 

> Motiv Post         -   Michel  USo 143 I b

 

PB-3651

BA 45262, Frühdatum, 6.6.2008, Kodierung

1,50

 

 

 

 

> Notauflage Post !!!!           -    Michel  USo   143 II

 

PB-3653

55 ct. selbstklebend - Post, ohne FSC - Notauflage nur Kreis + Briefemblem **  selten

7,50

  Plusbrief 55 Cent C6 Notauflage Motiv Post  

PB-3654

Frühdatum, Kodierung

8,90

PB-3655

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

7,50

 

> Motiv Post         -   Michel  USo 143 I c

 

PB-3657

BA 49209, Frühdatum, 19.2.2009, Kodierung

1,50

 

 

 

 

> Motiv Gorch Fock (ohne Auftragsnummer ohne FSC-Vermerk)     -   Michel USo 156

 

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Gorch Fock  

PB-3660

Gorch Fock ohne FSC ohne A-Nr, Frühdatum, 7.8.2008, Kodierung

1,50

 

 

 

 

> Motiv Tag der Briefmarke(ohne Auftragsnummer ohne FSC-Vermerk) Michel USo163

 

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Tag der Briefmarke  

PB-3663

Frühdatum, 4.9.2008, Kodierung

1,50

 

 

 

 

> Set Automatenmarkenbriefe

 

 

Anläßlich des neuen Vordruckpapiers Brandenburger Tor bzw. Posttower zum 24.10.08 gab die Post auch ein Set ATM-Plusbriefe heraus. 2 dieser Ganzsachen konnten auch per 10er Pack separat bestellt werden und zwar

 

 

> die Postkarte 45 Cent mit Motiv Brandenburger Tor

 

 

> der Brief 55 Cent mit Motiv Posttower

 

 

Weiter enthält das Set folgende 3 Belege

 

 

> Plusbrief mit beiden Martenmotiven Brandenburger Tor + Posttower je 45 Cent

 

 

> Einwurf-Einschreiben mit eingedruckten Label Motiv Posttower 2,15 Euro

 

 

> SB-Einschreiben mit eingedruckten SB-Label und ATM 55 Cent Brandenburger Tor

 

 

Die Postkarte und der Brief sind einzeln erhältlich, der Rest ist aber nur als komplettes Set ** oder mit Ersttagsstempel echt gelaufen abzugeben !!!!

 

 

 

 

 

Achtung: Da dieses Set nur komplett abgegeben wird, sind hier alle Varianten ausnahmsweise gelistet und nicht einzeln unter den jeweiligen Formaten !

 

 

  

 

PB-3665

Pluskarte ATM **

1,50

PB-3666

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

2,10

PB-3667

Plusbrief ATM **

1,70

PB-3668

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

2,30

PB-3669

komplettes Set bestehend aus 5 Belegen postfrisch mit Orginalverpackung

14,00

PB-3670

dito nur mit Ersttagsstempel 24.10.08 echt gelaufen

19,50

PB-3671

dito zuadressiert, aktuelles Datum, Kodierung

17,00

PB-3672

komplettes Set gefälligkeitsgestempelt wie von Post auch angeboten - bitte anfragen

 

 

 

 

 

> Motiv Post         -   Michel   USo 143 I d

 

PB-3676

C20/1600003104 BA 49210, Frühdatum, 25.5.2009, Kodierung

1,50

 

> Motiv Post          -    Michel USo 143 I f

 

PB-3679

C20/1600003171 BA 50966, Frühdatum, 16.07.2009, Kodierung

1,50

 

> Motiv Post             -    Michel USo 143 I e

 

PB-3682

C20/1600003171, Frühdatum, 16.7.09, Kodierung

1,50

 

> Motiv Dornbusch          -   Michel  USo  185

 

PB-3684

55 ct. naßklebend - Dornbusch, ohne Auftragsnummer **

1,00

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Dornbusch  

 

> Motiv Friedliche Revolution        -  Michel       USo 193

 

PB-3687

55 ct. naßklebend - Friedliche Revolution, ohne Auftragsnummer **

1,00

  Plusbrief 55 Cent C6 Motiv Friedliche Revolution  

 

 

 

 

> Motiv Dachs

 

 

55 ct. Dachs C50/1600003316 - BA 55059      - Michel   USo203  a

 

PB-3691

BA 55059, Frühdatum, 7.4.2010, Kodierung

1,50

 

55 ct. Dachs C50/1600003443 - BA 56537      - Michel   USo203  c

 

  Plusbrief 55 Cent C 6 Motiv Dachs  

PB-3697

Dachs BA 56537, Frühdatum, 23.7.2010, Kodierung

1,50

 

 

 

 

> danach geht es weiter mit den Bestellnummernbereich PB-5100 bis PB-5199

 

 

 

55 ct. Dachs C50/1600003443 - BA 56539     - Michel   USo203  d

 

PB-5101

Dachs, BA 56539, Frühdatum, 28.8.2010, Kodierung

1,50

 

 

 

  55 ct. Tag der Marke (Plakat Helgoland) - naßklebend ohne DV   Michel  USo  
PB-5103 55ct. naßklebend - Plakat Helgoland ** 1,00
  Plusbrief 55 ct. naßklebend Motiv Plakat Helgoland  

 

 

 

  55 ct. Astronomie - neuer FSC Vermerk C006578  - BA 57440  
PB-5107 C20/1600003483, Frühdatum, 5.11.2010, Kodierung 1,50
     
  55 ct. 175 Jahre Eisenbahn - naßklebend keine Druckvermerke  
PB-5110 175 Jahre Eisenbahn,Frühdatum 11.11.2010, Kodierung 1,50
     
  55 ct. Astronomie - neuer FSC Vermerk C006578  - BA 57441  
PB-5113 C20/1600003483 BA 57441, Frühdatum 24.2.2011, Kodierung 1,50
     
  55 ct. Dachs - neuer FSC Vermerk C006578  - BA 58359  
PB-5116 Frühdatum 18.4.2010, Kodierung 1,50